tipiti Bildungs- und Kursangebote

Kooperation mit der Schweizerischen Fachstelle Pflegefamilie

Weiterbildungen für Pflege- und Adoptiveltern sowie Fach- und Lehrpersonen

Tipiti bildet zusammen mit der Schweizerischen Fachstelle Pflegefamilie (SFP) eine Bildungskooperation im Bereich Pflegefamilien. Tipiti und die SFP veranstalten gemeinsam Weiterbildungen und arbeiten in der Bekanntmachung der gegenseitigen Kursangebote sowie in der übergeordneten konzeptionellen Weiterbildungsentwicklung der Familienpflege zusammen. 

Kinder, die nicht bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen können oder einen besonderen Unterrichtsbedarf haben, haben ein Anrecht auf eine individuelle und kompetente Fremderziehung oder Beschulung.

Tipiti bietet sowohl für Pflege- und Adoptiveltern Weiterbildungen an als auch für Fachpersonen der Pädagogik, Sozialpädagogik und Sozialarbeit, die Kinder und Jugendliche betreuen oder begleiten.

Die SPF teilt den Förderungsgedanken von Tipiti. Die SPF setzt sich dafür ein, dass alle Pflegefamilien in der Schweiz Wertschätzung für ihr Engagement, fachliche Unterstützung, sowie Zugang zu Weiterbildung und Beratung erhalten: für bestmögliche Bedingungen für alle Pflegefamilien und Pflegekinder. 

Das Kursspektrum baut auf den verschiedenen Säulen auf und orientiert sich an der Kompetenzorientierung/Ressourcenarbeit, Biografiearbeit, Neuen Autorität und Traumaarbeit.

Die Kurse richten sich explizit an Personen aus verschiedenen Institutionen und Behörden.

Die Kurse sind praxisorientiert. Im Zentrum steht das Kind. Unsere Referent/-innen gestalten abwechslungsreiche und bereichernde Seminartage und gehen auf die Anliegen der Teilnehmenden ein. Erarbeitet werden Haltungen und Verhalten, die die Beziehung zum Kind unterstützen und dessen Entwicklung fördern.

Unser aktuelles Weiterbildungs- und Kursangebot

SFP - aktuelles Weiterbildung- und Kursangebot

Anschrift

tipiti Bildungs-Angebote
Zürcherstrasse 8A
9500 Wil

Frau Susanne Dobler
Telefon 071 911 94 80
kompetenzzentrum@tipiti.ch